Effektives Feelgood-Management als Erfolgsfaktor in Unternehmen

feelgood

Um sich als Unternehmen langfristig auf dem Markt etablieren zu können, gilt es die Produktivität Schritt für Schritt zu steigern. Motivierte Mitarbeiter sind dabei der Schlüssel zum Erfolg und von entscheidender Bedeutung für den wirtschaftlichen Ertrag einer Firma. Zu diesem Zweck sollten verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, die eine optimierte Mitarbeitermotivation bewirken.

Wie lässt sich die gezielte Mitarbeitermotivation in der Praxis umsetzen?

In puncto Mitarbeitermotivation setzen viele Firmen auf finanzielle Anreize: Eine gute Bezahlung allein reicht aber nicht aus, um die Leistungsbereitschaft der Angestellten dauerhaft auf einem hohen Niveau zu halten. So belegen zahlreiche Umfragen und Analysen, dass eine starke Identifikation mit dem Arbeitgeber einen direkten Einfluss auf die Motivation hat: Demzufolge sollten die übergeordneten Visionen des Unternehmens klar und deutlich kommuniziert werden, sodass sich die Belegschaft einem gemeinsamen Ziel verschreibt. Des Weiteren sollten passende Rahmenbedingungen in Form einer ansprechenden Arbeitsumgebung geschaffen werden: Ein Feelgood-Manager plant und realisiert zum Beispiel die Einrichtung einer wohnlichen Büroküche, die zum anregenden Austausch einlädt. Empfehlenswert ist dabei die Bereitstellung von frischem Obst und die Ausstattung mit einer hochwertigen Kaffeemaschine. Wer sich kein eigenes Gerät anschaffen möchte, kann moderne Kaffeevollautomaten zu günstigen Preiskonditionen mieten.

Ergänzende Maßnahmen für ein optimales Feelgood-Management

Neben der verbesserten Ausstattung des Büros beinhaltet ein professionelles Feelgood-Management die individuelle Betreuung der Mitarbeiter: Dazu gehören zum Beispiel Angebote in Bezug auf die persönliche Weiterbildung und flexible Arbeitszeitmodelle. Auch im Zuge vom Onboarding-Prozess nimmt ein Feelgood-Manager eine zentrale Rolle ein und ermöglicht den neuen Mitarbeitern einen angenehmen Start im neuen Betrieb. Dementsprechend hat der Feelgood-Manager immer ein offenes Ohr für Wünsche oder Probleme und kümmert sich um eine optimale Integration der neuen Teammitglieder. Eine weitere Maßnahme für die gezielte Steigerung der Mitarbeitermotivation ist die Veranstaltung von speziellen Firmenevents: Für die Stärkung des Teamgefühls bieten sich zum Beispiel Gruppenveranstaltungen wie Boßeln oder Kanufahren an. Wenn es weniger sportlich und eher unterhaltsam zugehen soll, ist eine Firmenparty in einer außergewöhnlichen Location die passende Alternative.

Fazit zum Thema Mitarbeitermotivation

Abschließend lässt sich festhalten, dass Firmen eine Vielzahl von Maßnahmen ergreifen können, um die Motivation der Mitarbeiter zu maximieren. Die Einstellung eines ausgebildeten Feelgood-Managers verspricht dabei die besten Ergebnisse und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*