Im Grund ist alles doch so einfach:
Extrovertierte werden Verkäufer oder Werbeagenten

und

Introvertierte werden Buchhalter oder Ingenieure

Stimmt? Nein, stimmt nicht !

Es gibt eine Palette von Berufen in denen eher introvertiert eingestellte Menschen erfolgreich sein und Karriere machen können. Denn die Unterscheidung zwischen introvertiert und extrovertiert kommt nur aus der Messung des Verhaltens. Einstellungen und Fachkenntnisse werden dabei gar nicht berücksichtigt.

Einer der führenden Tests, der auch die Einstellung der Probanden misst, kommt vom

Managementinstitut Scheelen AG

Dazu der Gründer und Leiter des Instituts Frank Scheelen

„Im Herzen jedes erfolgreichen Unternehmens arbeiten die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz an den richtigen Zielen.“

Außerdem werden Introvertiere (wie Extrovertierte) noch in Menschen- bzw. Aufgaben-orientierte Persönlichkeiten unterschieden und das in einer Vielfalt, die die einfache Aussage: „Ich bin Introvertiert und werde keine Karriere machen“ in tausendfacher Weise relativiert.

 

 

 

 

Auch interessant:  Faulheit, Rente und das bedingungslose Grundeinkommen