Nur wer bekannt ist, kann intern für höhere Positionen vorgeschlagen werden.

Mischen Sie also mit wo immer es geht. Übernehmen Sie Sonderaufgaben, vor allem, wenn diese Sie zu Entscheidungsträgern führen.

Machen Sie ihre Arbeit bestmöglich, bringen sie kreative Ideen ein. Wenn jeder ihr Gesicht zu ihrem Namen kennt, haben Sie gute Aussichten, bei den Gehaltserhöhungen einer der ersten zu sein.

Besuchen Sie so viele Besprechungen wie möglich und fassen sie den Stand der Dinge bei jedem Projekt regelmäßig. zusammen.

Geben Sie Informationen auch dann, wenn Sie nicht gefragt werden. Nur so bleiben Sie bei den Entscheidern auf dem Schirm.

Im Gegensatz zu den Schleimern sind sie nicht nur präsent, sondern Sie leisten auch etwas dabei!

Auch interessant:  Warum eine richtige Selbsteinschätzung wichtig ist?